BRÄUERMÜLLER: WEINE -- Dieskaustraße 222 -- 04249 Leipzig -- Telefon: 0341 4150566 -- Telefax: 0341 4150599 -- E-Mail: wein@weinstubeambrunnen.de
ÖFFNUNGSZEITEN: Weinstube Dienstag - Samstag, 18.00 - ..... Uhr - Weingarten Mai - September
Weinladen Dienstag ab 17.00 Uhr, Mittwoch - Freitag 10.00 - 18.30 Uhr, Samstag 10.00 - 13.00 Uhr
GANYMED
FRÜHLING | SOMMER
AUSGABE 2017
WEINSTUBEN-GESPRÄCHE
Prof. Hartmut von Hentig zu Gast im 14. WEINSTUBEN-GESPRÄCH

Der wohl berühmteste Pädagogik-Professor Deutschlands seit 1945, der Bildungs- und Schulreformer, der engagierte Gründer der Bielefelder Laborschule, der streitbare Publizist und erfolgreiche Buchautor Hartmut von Hentig (Jahrgang 1925) war am 15. März zu Gast bei Dr. Bernd Bräuer im 14. WEINSTUBEN-GESPRÄCH.
Die im Jahr 2007 erschienen zweibändigen Hentig-Memoiren Mein Leben - bedacht und bejaht standen im Mittelpunkt des Abends. Schrift und Sprache sind zwar das Medium von Hentig. Er gehört aber zu den Intellektuellen in Deutschland, die engagiert versuchen, ihre Ideen und Erkenntnisse in praktisches Handeln umzusetzen. Die dabei gewonnenen Erfahrungen gibt HvH dann in seinen Büchern und Reden der interessierten Öffentlichkeit kund. Dabei ist es ihm im Kern wohl immer darum gegangen, aufzuklären und die Menschen (zu) stärken, die Sachen (zu) klären, wie sein wohl meist zitierter Buchtitel heißt.
Hartmut von Hentig hat an diesem Abend aus dem ersten Band seiner Memoiren, in dem er sich an seine Kindheit und Jugend erinnert, eindrucksvoll gelesen.